Wie können wir Ihnen helfen? Schreiben Sie uns eine Nachricht, wir rufen Sie zurück!

Wenn Sie den Button „Absenden“ betätigen, erklären Sie damit Ihr Einverständnis dazu, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Dieses Einverständnis können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Wir verstehen mehr
unter Service

Coronavirus-Desinfektion – Sorgfältiger Schutz Ihrer Gesundheit

Die aktuelle Notsituation erfordert strenge Hygienemaßnahmen. Unsere fachkundig professionelle Desinfektion von Kontaktstellen und betrieblichen Räumen schützt die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter und hält Ihre Produktion beständig. Wir sind Ihr Ansprechpartner für effektive Desinfektionstechniken.

Wir helfen Ihnen, die derzeitige Herausforderung zu überstehen.
Sprechen Sie uns an - unsere staatlich geprüften Experten helfen Ihnen gerne!

Jetzt kontaktieren

Lüftungsreinigung und Desinfektion nach VDI 6022

Durch den andauernden Betrieb der Lüftungsanlagen kommt es zwangsläufig zu einer zunehmenden Verschmutzung der RLT-Anlagen. Kanäle werden mit Staub und Keimen belastet, wobei vor allem die Bildung von Keimen und Schimmelpilzen gesundheitliche Risiken in sich bergen kann. Darüber hinaus bewirken verstopfte Filter und Ablagerungen in den Kanälen einen geringeren Luftdurchsatz, der wiederum einen erhöhten Energieverbrauch nach sich zieht, da meist die Leistung des Ventilators erheblich erhöht werden muss, um die erforderliche Luftmenge aufrechtzuerhalten.

Kostenlose Beratung

Ohne eine Lüftungsreinigung und Desinfektion nach VDI 6022 können raumlufttechnische Anlagen schneller als Sie glauben nicht mehr ihren eigentlichen Zweck erfüllen:

  • Gewährleistung eines gesunden und hygienischen Arbeitsumfeldes
  • Effizienz im Energieverbrauch

Vor und nach der Reinigung

Gute Gründe für Lüftungsreinigung nach
VDI 6022 in RLT-Anlagen

  • hohe Brandgefahr durch Staub, Schmutz und andere Aerosole
  • Gefahr von Krankheiten durch Feinstaub, Bakterien und Schimmelpilze (Sick-Building-Syndrom)
  • Haftung des Betreibers ohne Nachweis einer regelmäßigen hygienischen Wartung
  • erhöhter Energieverbrauch durch Verunreinigungen

Die regelmäßige Inspektion bzw. Reinigung und Wartung von RLT-Anlagen gem. VDI 6022 hilft, das Haftungsrisiko zu reduzieren und die Gesundheit der Menschen zu schützen. CODEXS ist Ihr qualifizierter Partner für die Lüftungsreinigung nach VDI 6022. Wir stehen Ihnen in allen Situationen mit individuellen Lösungen kompetent zur Seite steht.

Unsere Leistungen rund um die Raumlufthygiene
und Lüftungsreinigung nach VDI 6022

  • Beratung und Planung auszuführender Maßnahmen
  • Reinigung, Wartung und Desinfektion von RLT-Anlagen nach VDI 6022
  • Lüftungskanalreinigung, Klimakanalreinigung gem. VDI 6022
  • Reinigung von Prozess- und Laborabluftanlagen
  • Reinigung, Wartung und Desinfektion von Lüftungsanlagen in Wohnräumen
  • Reinigung und Desinfektion von Wärmetauschern
  • Reinigung und Desinfektion von Erdwärmetauschern
  • Überprüfung und Reinigung von Brandschutzklappen
  • Mikrobiologische Raumluftuntersuchungen
  • Volumenstrommessungen
  • Bakteriologische Kontrolluntersuchungen inkl. Auswertung durch neutrale Hygieneinstitute
  • Lieferung und Wechsel von Luftfiltern inkl. aller vorgeschriebenen Überprüfungen
  • Reinigung und Desinfektion von Klimazentralen inkl. aller Bauelemente wie Ventilatoren, Luftbefeuchtern und Luftkühlern sowie Tropfenabscheidern etc.
  • Sanierung von korrosionsbelasteten und verkalkten Anlagenteilen
  • Kamerainspektion von Lüftungskanälen und –rohren inkl. Dokumentation auf DVD

Die Reinigung von Lüftungsanlagen erfolgt entsprechend den Anforderungen der VDI 6022 je nach Bedarf mittels pneumatisch betriebener Wellen mit Bürstköpfen, moderner Robotersysteme oder leistungsfähiger Druckluftsysteme. Die gelösten Partikel werden über eine an das Kanalsystem angeschlossene Staubfalle abgesaugt und anschließend fachgerecht entsorgt.

Für die Desinfektion verwenden wir ausschließlich Desinfektionsmittel, deren Wirksamkeit von einem unabhängigen Hygieneinstitut geprüft und bestätigt wurde. Neben dem klassischen Sprühverfahren zur Desinfektion einzelner Anlagenteile wird zur Desinfektion kompletter RLT-Anlagen ein spezielles Vernebelungsverfahren eingesetzt, das die vollständige Desinfektion des Kanalnetzes sowie sämtlicher Anlagenteile bis in die entlegensten Stellen garantiert.

Um Ihre Dokumentation im Rahmen der Hygieneinspektion nach VDI 6022 zu vervollständigen, können nach der erfolgten Lüftungsreinigung und Desinfektion zusätzliche Abklatschproben und Luftkeimmessungen durchgeführt werden, um den einwandfreien Hygienezustand der RLT-Anlage zu bestätigen.

Bauendreinigung vor Inbetriebnahme neuer RLT-Anlagen nach VDI 6022

Vor der Inbetriebnahme neuer Anlagen fordert die VDI 6022, dass alle vom Luftstrom berührten Teile sauber sind. Dazu ist eine Prüfung und bei Bedarf Reinigung aller betroffenen Bereiche erforderlich.

Im Schadensfall sollte nachgewiesen werden können, dass die Anlage ordnungsgemäß und VDI-konform errichtet und in Betrieb genommen wurde. Ansonsten drohen Ihnen Schadensersatzansprüche nach § 823 BGB.

CODEXS liefert Ihnen durch eine Inspektion unabhängige, objektive Nachweise und reinigt die Lüftungsanlagen bei Bedarf schnell und professionell.

Unser Ziel ist die fristgerechte und rechtskonforme Inbetriebnahme Ihrer Anlagen.

Beispielbilder zur Lüftungsreinigung